<<< Zurück

Delphine können kämpfen!

Mein Name ist Lena Müller. Seit 2010 schwimme ich bei den Dresdner Delphinen. Ebenfalls seit 2010 trainiere ich Karate in der Kampfsport Akademie Dresden und seit 2012 auch Kickboxen. Seitdem nehme ich erfolgreich an Kickbox-Wettkämpfen teil. Im vergangenen Jahr konnte ich verschiedene Titel und Punkte sammeln (u.a. verteidigte ich meinen Deutschen Meistertitel). Damit qualifizierte ich mich für die Teilnahme an der Kickbox-Weltmeisterschaft in Griechenland, welche im Oktober (25.10-31.10.2018) stattfindet. Deshalb stehen die nächsten Wochen zusätzliche Trainingseinheiten auf dem Plan, um mein großes Ziel, eine Medaille zu gewinnen, zu erreichen. Das regelmäßige Schwimmtraining ist ein guter Ausgleich zum Kickboxen und verbessert ebenfalls meine Kondition, welche für den Wettkampfsport im Kickboxen extrem wichtig ist. Obwohl ich aktuell erfolgreich bin, kommt das nicht von allein. Nachdem ich 2012 mein allererstes Turnier gewonnen hatte, folgten immer wieder bittere Niederlagen. Wenn man in dieser Zeit an sich selber zweifelt und aufgibt, dann hat man verloren. Doch wenn man sich nicht geschlagen gibt und immer wieder weiterkämpft, stellt sich dann auch der Erfolg ein. (Lena Müller)

Die Delphine drücken Lena und ihrer Trainerin alle Daumen, damit es in Griechenland ein voller Erfolg wird.

Lena Müller (re.) mit Trainerin (li.)
<<< Zurück